Warning: file(http://anwaltverein.de/rss) [function.file]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/anwaltverein-darmstadt-de/htdocs/includes/rss.inc.php on line 6
Berufseinsteiger (FORUM) – Mitgliedschaft — Anwaltverein Darmstadt und Südhessen e.V.

Das FORUM
Junge Anwaltschaft im DAV

Hier treffen sich Kanzleigründer und Berufsanfänger beim FORUM-Stammtisch. Ein FORUM für alle Fragen, die sich jungen Anwältinnen und Anwälten stellen. Und ein FORUM, indem Ihr Euch gemeinsam für Eure eigenen Interessen stark machen könnt – auch mal gegen die alten Hasen.

Was? – Euer FORUM für den Start

Das FORUM Junge Anwaltschaft im DAV ist die Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch von Berufsanfängern und jungen Anwältinnen und Anwälten. Hier gibt es Rat insbesondere über die Kanzleigründung und den Start im Anwaltsberuf von Kolleginnen und Kollegen, welche die ersten Schritte schon hinter sich haben. Das FORUM Junge Anwaltschaft im DAV vertritt die Interessen junger Anwältinnen und Anwälte – innerhalb des Deutschen Anwaltvereins und nach außen. Im Rahmen des FORUMs werden die für Berufsanfänger wichtigen berufspolitischen Fragen diskutiert und der Erfahrungsaustausch mit älteren Kollegen gefördert. So hat sich das FORUM in der Vergangenheit entgegen Bestrebungen in der Bundesrechtsanwaltskammer erfolgreich dafür stark gemacht, dass der Zugang zur Fachanwaltschaft nicht gezielt für junge Anwältinnen und Anwälte erschwert wird.

Wer? – Juristen unter 40

Das FORUM Junge Anwaltschaft ist eine Vereinigung innerhalb des Deutschen Anwaltvereins, deren Mitglieder neben Junganwältinnen und -anwälten auch interessierte Juristinnen und Juristen sind, die das erste Staatsexamen abgelegt haben und sich dem Anwaltsberuf zuwenden wollen. Jede Anwältin und jeder Anwalt unter 40 Jahren kann dem FORUM beitreten. Genauso können schon interessierte Referendare Mitglied im FORUM werden und Kontakte knüpfen.

Wo? – Bundesweit und bei Euch vor Ort in Südhessen

Das FORUM Junge Anwaltschaft besteht seit 1995, ist als Arbeitsgemeinschaft innerhalb des Anwaltvereins organisiert und mit ca. 5.500 Mitgliedern eine der größten Arbeitsgemeinschaften innerhalb des DAV. In den Landgerichtsbezirken stehen Regionalbeauftragte des FORUMs den Mitgliedern zur Seite. Regionalbeauftragte im Bezirk des Landgerichts Darmstadt ist Alexandra Löseke (darmstadt@davforum.de).

Junge Kollegen treffen – der Stammtisch des FORUMs

Das FORUM im Landgerichtsbezirk Darmstadt trifft sich regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat an wechselnden Orten zum Stammtisch. Dort sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Hier kann man Frust loswerden und Hilfe finden, wenn es nötig ist. Hier gibt es Tipps für den ersten Auftritt bei Gericht und die richtige Verhandlungsstrategie. Nicht selten wird das FORUM beim Stammtisch auch zur Job-Börse und werden berufliche Bündnisse geschmiedet, von der lockeren Kooperation bis zur Newcomer-Sozietät. In welchem Lokal der Stammtisch zusammen kommt, wird jeden Monat per E-Mail und auf www.davforum.de/darmstadt/ bekannt gegeben.

Um sich für den E-Mail-Verteiler des FORUM – Stammtischs anzumelden, genügt eine Nachricht an darmstadt@davforum.de. Ihr könnt Euch über diese Adresse auch mit allen Fragen, Anregungen und Kritik an den Regionalbeauftragten wenden. Auf der Internetseite www.davforum.de/darmstadt/ findet Ihr außerdem Informationen zu den weiteren Aktivitäten und Veranstaltungen, z.B. das jährliche gemeinsame Grillfest mit jungen Richtern, Staatsanwälten und Verwaltungsjuristen.

Bundesweite Aktivitäten

Das FORUM ist wie die anderen Arbeitsgemeinschaften im DAV jedes Jahr im Mai auf dem Deutschen Anwaltstag mit eigenen Veranstaltungen präsent. Es bietet daneben auch eigene Seminare und Veranstaltungen eigens für Kanzleigründer und junge angestellte Anwältinnen und Anwälte an.

Mitglied werden

Mitglieder des FORUMs bekommen neben der Einladung zum Stammtisch jedes Jahr vier Ausgaben der AdVoice - der Zeitschrift des FORUMs mit vielen Tipps rund um den Berufsstart, vom Berufsrecht über die Buchhaltung bis zur Honorargestaltung. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 50 EUR. Bei einem Eintritt in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres ist nur der hälftige Jahresmitgliedsbeitrag zu zahlen. Mitglied des FORUMs kann man auch sein, ohne zugleich Mitglied des DAV zu werden. Allerdings lohnt sich beides – der Mitgliedsbeitrag ermäßigt sich für Mitglieder eines dem DAV angeschlossenen Anwaltvereins um 50 % und die Mitgliedschaft im DAV ist in den ersten beiden Jahren nach der Zulassung kostenlos!

Mehr wissen?